Herzlich willkommen in Tettenwang!

Schön, dass Du Dich auf der Homepage unseres Dorfes Tettenwang eingeloggt hast. Seit mehr als zehn Jahren haben sich rund 635.000 Besucher über Neuigkeiten informiert. Auf den folgenden Seiten erfährst du Wissenwertes über das Leben unserer gegenwärtig 425 Einwohner. Neben der engagierten Arbeit unserer örtlichen Vereine und Kirchengemeinde berichte ich auch sehr gern über Aktuelles in unserem Hopfendorf. Ich freue mich über Infos aus dem Dorfleben. Viel Freude und eine angenehme Zeit wünsche ich Dir beim virtuellen Rundgang auf dieser Homepage und vor allem, dass Du das findest, was Du ganz persönlich suchst!

 

Von seiner schönsten Seite zeigt sich derzeit der Winter 2021

Ein "außergewöhnliches Jahr endet"

Jahresrückblick in der Pfarrei

Der letzte Gottesdienst am Sonntag, 27.Dezember war zugleich Jahresschlussgottesdienst in der Pfarrei St. Bartholomäus Tettenwang. Anstelle der Predigt blickte Franziska Treffer, die Sprecherin des örtlichen Pfarrgemeinderates auf eine ganz „besondere Zeit“ zurück. "Ein außergewöhnliches Jahr biegt auf die Zielgerade ein und wir alle blicken in der Rückschau auf das weltweit beherrschende Thema Corona zurück“, so die 55jährige engagierte Pfarrgemeinderätin.

Selbstwerber im Staatswald erwünscht

Revierleiter Thomas Hubmann gibt Tipps und lädt Selbstwerber zum Brennholzmachen ein

Wie schön ist es doch, wenn bei den winterlichen Minustemperaturen der Kachelofen im Haus mit trockenem gutem Brennholz bestückt wird und wohlige Wärme in den Räumen sich ausdehnt. Viele Hausbesitzer nutzen neben der Grundheizung mit Öl, Gas oder Luft-Wärme-Pumpe einen Holzofen für ein gesundes Raumklima. „Brennholz macht dreimal warm, und zwar beim Herausmachen im Wald, beim Spalten und schließlich beim Einheizen“ – erzählt Revierleiter Thomas Hubmann aus Hienheim. Seit 36 Jahren wirkt der engagierte Förster in dem gut 1800 Hektar großen Forstrevier Hienheim, welches je zur Hälfte aus Nadelwald und Laubwald besteht. In erster Linie setzt sich der passionierte Jäger für einen gesunden Wald ein, der von Generation zu Generation weiterwächst. Es freut ihn, dass sich der Trend, sein eigenes Holz für den Kaminofen selbst im Wald zu schlagen, wieder etwas fortsetzt. Dass die harte Waldarbeit auch mit Risiken verbunden ist und deshalb wichtige Vorkehrungsmaßnahmen eingehalten werden müssen, davon berichtet Bernhard Hegenberger im folgenden Bericht.

Vier neue Mitglieder in der KLJB

Jahresversammlung/Weihnachtsfeier wegen Corona abgesagt

„Die Landjugendaufnahme ist alljährlich ein Highlight bei uns Jugendlichen, aber dieses Jahr war wegen Corona alles anders“ – mit etwas Wehmut blickten die langjährigen KLJB-Mitglieder am vergangenen Samstagabend auf der ansonsten Höhepunktveranstaltung im Vereinsleben. Gut 90 Jugendlichen gehören aktuell zur Tettenwang Jugendgruppe – eine schlagkräftige Truppe.

Tettenwanger Vereinsleben von Corona geprägt

Jahresversammlungen/Weihnachtsfeiern abgesagt/Ziel ist in Verbindung bleiben

Mittlerweile seit neun Monaten dreht sich auf der ganzen Welt alles nur um ein Thema: die Corona-Pandemie. Mehr als 60 Millionen infizierte und über 1,4 Millionen Todesfälle sind weltweit, sowie über 1 Million Infizierte und über 15000 Tote in Deutschland zu beklagen. Das öffentliche Leben erfährt seit Monaten massive Einschränkungen und kürzlich wurden die Coronavorschriften nochmal deutlich verschärft.

Die Kontaktbeschränkungen hinterlassen mittlerweile tiefe Spuren im Wirtschaftsleben, im Schulbereich und auch ganz arg im Vereinsleben. Neue Wege müssen nun gefunden werden, um das Vereinsleben in den Städten und Dörfern möglichst aufrechtzuerhalten und bei abklingender Pandemie wieder neu zu starten. Wie die örtlichen Vereine im 425 Einwohner zählenden Altmannsteiner Ortsteil Tettenwang mit dieser einzigartigen Situation umgehen, schildert dieser Bericht!

Der Frauenbund Tettenwang unterstützt auch heuer die Aktion "Solibrot". Nach dem Gottesdienst am kommenden Sonntag, der um 8.30 Uhr beginnt, bieten die Frauen die Solibrote für je zwei Euro zum Verkauf an. Der Erlös kommt Projekten in Osttimor zugute, die die Rechte der Frauen gegenüber der Gesellschaft einfordern und durchsetzen.

Am Freitag, 31. März, von 9 bis 12 Uhr und ab 18 Uhr heißt der Frauenbundzweigverein alle Interessierten zum Palmbüschel binden im ehemaligen Schulhaus willkommen. Zusammen mit den selbst gebastelten Osterkerzen werden die Palmbüschel am Samstag, 1. April, beim Pfarrfamilienabend ab 20 Uhr im Gasthaus zum Gaulwirt den Pfarrangehörigen zum Kauf angeboten. Der Frauenbund bittet um zahlreiche Unterstützung.

Tettenwang: - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/lokales/riedenburg/Tettenwang-Solibrot-und-Palmbuescherl;art602,3342309#plx1805099512
Der Frauenbund Tettenwang unterstützt auch heuer die Aktion "Solibrot". Nach dem Gottesdienst am kommenden Sonntag, der um 8.30 Uhr beginnt, bieten die Frauen die Solibrote für je zwei Euro zum Verkauf an. Der Erlös kommt Projekten in Osttimor zugute, die die Rechte der Frauen gegenüber der Gesellschaft einfordern und durchsetzen.

Am Freitag, 31. März, von 9 bis 12 Uhr und ab 18 Uhr heißt der Frauenbundzweigverein alle Interessierten zum Palmbüschel binden im ehemaligen Schulhaus willkommen. Zusammen mit den selbst gebastelten Osterkerzen werden die Palmbüschel am Samstag, 1. April, beim Pfarrfamilienabend ab 20 Uhr im Gasthaus zum Gaulwirt den Pfarrangehörigen zum Kauf angeboten. Der Frauenbund bittet um zahlreiche Unterstützung.

Tettenwang: - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/lokales/riedenburg/Tettenwang-Solibrot-und-Palmbuescherl;art602,3342309#plx1805099512
Der Frauenbund Tettenwang unterstützt auch heuer die Aktion "Solibrot". Nach dem Gottesdienst am kommenden Sonntag, der um 8.30 Uhr beginnt, bieten die Frauen die Solibrote für je zwei Euro zum Verkauf an. Der Erlös kommt Projekten in Osttimor zugute, die die Rechte der Frauen gegenüber der Gesellschaft einfordern und durchsetzen.

Am Freitag, 31. März, von 9 bis 12 Uhr und ab 18 Uhr heißt der Frauenbundzweigverein alle Interessierten zum Palmbüschel binden im ehemaligen Schulhaus willkommen. Zusammen mit den selbst gebastelten Osterkerzen werden die Palmbüschel am Samstag, 1. April, beim Pfarrfamilienabend ab 20 Uhr im Gasthaus zum Gaulwirt den Pfarrangehörigen zum Kauf angeboten. Der Frauenbund bittet um zahlreiche Unterstützung.

Tettenwang: - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/lokales/riedenburg/Tettenwang-Solibrot-und-Palmbuescherl;art602,3342309#plx1805099512

Wir haben eine Hoffnung -

und die Hoffnung hat einen Namen:

Jesus Christus!

 

Diese Website lebt vom Ideenreichtum Vieler. Ich freue mich über

Feedbacks, Bilder umd Berichte aus unserem Dorf & Vereinen:

info@tettenwang.info

 

Ich wünsche Euch viel Freude beim Informieren,

Anschauen und Finden! Euer Bernhard Hegenberger

Sie sind der Besucher....

Aktuelles im Dorf...

  • wegen Corona gibt es der-zeit keine Veranstaltungen
  • der Pfarrbrief ist ab sofort hier zu finden
Müllabfuhr 2021.pdf
PDF-Dokument [450.5 KB]

Jährlich stehen hunderttausende Frauen in Deutschland vor der Entscheidung "Abtreibung Ja oder Nein". 1000plus wurde ins Leben gerufen, weil wir der Meinung sind, dass es unsere Pflicht ist, an der Seite dieser Frauen zu stehen. Seit 2009 gibt es das Projekt 1000plus. Seither haben tausende Frauen HILFE statt Abtreibung erfahren und tausende Babys das Licht der Welt erblicken dürfen. Und das alles, weil es Menschen gab, die ihre Mamis in der schwersten Krise ihres Lebens nicht allein gelassen haben.

 

1000plus in 5 Minuten