Herzlich willkommen im Hopfendorf!

Dank Sonne & Regen gedeiht das "grüne Gold" herrlich - Ende August startet das "Hopfenzupfa 2020"

Schön, dass Du Dich auf der Homepage unseres Dorfes Tettenwang informierst. Mittlerweile haben unsere Dorfhomepage mehr als 585.000 Besucher angeklickt. Auf den folgenden Seiten erhältst Du einen Einblick in das Leben unserer 420 Einwohner. Neben der engagierten Arbeit unserer örtlichen Vereine berichten wir über Wissenswertes und Aktuelles in unserem Hopfendorf. Ich wünsche Dir beim virtuellen Rundgang durch unser Dorf eine angenehme Zeit, viel Freude und vor allem, dass Du das findest, was Du ganz persönlich suchst! Sei reich gesegnet!

28. Radwallfahrt nach Altötting 

12 Biker und zwei Begleitpersonen 

Sichtlich froh und erleichtert zeigte sich am Sonntagnachmittag Sportleiter Karlheinz Hecker bei der Ankunft der zwölf Radfahrer und zwei Begleitpersonen im Heimatdorf Tettenwang! Nach 270 Kilometern Wegstrecke bei bestem Sommerwetter war die Freude groß über die anstrengende Tour.

Sicht- und Schallschutz am DGH

Steingabionen und Lärchenholzwand

In einer weiteren Gemeinschaftsaktion haben einige Bürger zusammen mit dem Bauausschuss unter Federführung von Schreinermeister Reinhard Eberl ein wichtiges Stück im Außenbereich fertiggestellt. Die Rede ist von der nördlichen Abgrenzung zum Nachbargrundstück. Wie im Bauausschuss besprochen wurden Eisengabionen besorgt, in die 14 Meter lange Abgrenzung eingebaut und zusammen mit Lärchenbrettern eine abwechslungsreiche Gabionenwand erstellt.

Endlich wieder in Uniform - Floriansjünger üben wieder!

Erfahrung! Zuverlässigkeit! Kompetenz!

„Wie schön ist es doch, wieder in die Feuerwehruniform zu schlüpfen und sich mit den Löschgeräten vertraut zu machen“, so das Gros der 15 Frauen und Männer, welche sich am vergangenen Freitagabend zur ersten Übung nach Corona vereint hatten. Treffpunkt war das neurenovierte Feuerwehrhaus in der Dorfmitte, welches in den letzten Monaten durch einen Zwischenbau mit dem neuen Dorfgemeinschaftshaus „Schulhaus“ räumlich verbunden wurde.

Arbeitseinsatz am Friedhof

18 freiwillige Helfer

Die beiden Marktgemeinderäte Wolfgang Eberl und Stefan Koch luden ein - und 18 freiwillige Helferinnen und Helfer waren am Samstagfrüh zum gemeindeeigenen Friedhof zu kommen. Anlaß war der jährliche Arbeitseinsatz im Friedhof. In erster Linie wurden die stark wuchernden Buchenhecken geschnitten und die Wege von Unkraut befreit

Hopfendorf im Wandel der Zeiten

Wissenswertes über Tettenwang

Im ABC nimmt der Altmannsteiner Ortsteil Tettenwang nur einen der hinteren Ränge ein. Auch in der Einwohnerzahl rangiert das Hopfendorf mit seinen 425 Kindern, Jugendlichen, Frauen und Männern auf dem 8. Platz in der Großgemeinde mit seinen 20 Ortsteilen und knapp 7500 Einwohnern. Geht es aber um Aktivitäten und die lebendige Dorfgemeinschaft, dann spielen die Tettenwanger in der ersten Liga – und dies ohne eigenen Fußballverein. Sucht man im Internet den Ort, so wird man überrascht sein, dass es nur „ein“ Tettenwang in Deutschland.

270 Jahre "Antoniusbruderschaft"

Sebastian Fischer neues Mitglied

„Wer hat nicht schon mal was verlegt oder verloren? Da ist guter Rat teuer!“ – so die Feststellung von einigen Tettenwangern. Als einer der beliebtesten Heiligen wirkte der Heilige Antonius von Padua unzählige Wunder, nicht zuletzt deshalb ist das Vertrauen auf seine Fürbitte sehr groß. Der Heilige wird deshalb gern als Wiederbringer verlorener Sachen angerufen. Seit 270 Jahren verehren die Gläubigen der Pfarrei Tetten-wang den aus einer portugiesischen Adelsfamilie entstammenden Fernando Martim e Taveira Azevedo, der 1220 zum Priester geweiht wurde und nach zahlreichen Missionseinsätzen als begnadeter Prediger aufgrund schwerer Krankheit am 13.Juni 1231 im Alter von nur 36 Jahren verstarb.

Dorfgemeinschaftshaus "Schulhaus"

Räume fertig - Segnung im Herbst

Die Arbeiten an unserem Dorfgemeinschaftshaus "Schulhaus" neigen sich dem Ende z u. Dank dem engagierten Einsatz vieler Bürgerinnen und Bürger sind die Innen- und Außenarbeiten soweit fortgeschritten, dass in Kürze die "große Putzaktion" stattfinden kann. Bald gibt es dann "grünes Licht" für örtlichen Vereine, in das neue Vereinsdomizil einzuziehen. Wie in der Bauausschuss-Sitzung vom 2.Juni besprochen, wird es wegen der Coronabeschränkungen keine Einweihungsfeier geben. Vielmehr soll in den nächsten Wochen das neue "Schulhaus" mit einer Segnung seiner offizielen Bestimmung übergeben werden. Dabei haben alle Dorfbe-wohner die Möglichkeit die neuen wunderbaren Räumlichkeiten zu besichtigen.

Der Frauenbund Tettenwang unterstützt auch heuer die Aktion "Solibrot". Nach dem Gottesdienst am kommenden Sonntag, der um 8.30 Uhr beginnt, bieten die Frauen die Solibrote für je zwei Euro zum Verkauf an. Der Erlös kommt Projekten in Osttimor zugute, die die Rechte der Frauen gegenüber der Gesellschaft einfordern und durchsetzen.

Am Freitag, 31. März, von 9 bis 12 Uhr und ab 18 Uhr heißt der Frauenbundzweigverein alle Interessierten zum Palmbüschel binden im ehemaligen Schulhaus willkommen. Zusammen mit den selbst gebastelten Osterkerzen werden die Palmbüschel am Samstag, 1. April, beim Pfarrfamilienabend ab 20 Uhr im Gasthaus zum Gaulwirt den Pfarrangehörigen zum Kauf angeboten. Der Frauenbund bittet um zahlreiche Unterstützung.

Tettenwang: - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/lokales/riedenburg/Tettenwang-Solibrot-und-Palmbuescherl;art602,3342309#plx1805099512
Der Frauenbund Tettenwang unterstützt auch heuer die Aktion "Solibrot". Nach dem Gottesdienst am kommenden Sonntag, der um 8.30 Uhr beginnt, bieten die Frauen die Solibrote für je zwei Euro zum Verkauf an. Der Erlös kommt Projekten in Osttimor zugute, die die Rechte der Frauen gegenüber der Gesellschaft einfordern und durchsetzen.

Am Freitag, 31. März, von 9 bis 12 Uhr und ab 18 Uhr heißt der Frauenbundzweigverein alle Interessierten zum Palmbüschel binden im ehemaligen Schulhaus willkommen. Zusammen mit den selbst gebastelten Osterkerzen werden die Palmbüschel am Samstag, 1. April, beim Pfarrfamilienabend ab 20 Uhr im Gasthaus zum Gaulwirt den Pfarrangehörigen zum Kauf angeboten. Der Frauenbund bittet um zahlreiche Unterstützung.

Tettenwang: - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/lokales/riedenburg/Tettenwang-Solibrot-und-Palmbuescherl;art602,3342309#plx1805099512
Der Frauenbund Tettenwang unterstützt auch heuer die Aktion "Solibrot". Nach dem Gottesdienst am kommenden Sonntag, der um 8.30 Uhr beginnt, bieten die Frauen die Solibrote für je zwei Euro zum Verkauf an. Der Erlös kommt Projekten in Osttimor zugute, die die Rechte der Frauen gegenüber der Gesellschaft einfordern und durchsetzen.

Am Freitag, 31. März, von 9 bis 12 Uhr und ab 18 Uhr heißt der Frauenbundzweigverein alle Interessierten zum Palmbüschel binden im ehemaligen Schulhaus willkommen. Zusammen mit den selbst gebastelten Osterkerzen werden die Palmbüschel am Samstag, 1. April, beim Pfarrfamilienabend ab 20 Uhr im Gasthaus zum Gaulwirt den Pfarrangehörigen zum Kauf angeboten. Der Frauenbund bittet um zahlreiche Unterstützung.

Tettenwang: - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/lokales/riedenburg/Tettenwang-Solibrot-und-Palmbuescherl;art602,3342309#plx1805099512

Wir haben eine Hoffnung -

und die Hoffnung hat einen Namen:

Jesus Christus!

 

Diese Website lebt vom Ideenreichtum "vieler".

Ich freue mich über Feedbacks und Bilder

an die eMail-Adresse:

info@tettenwang.info

 

Ich wünsche Euch viel Freude beim Informieren,

Anschauen und Finden!

Euer Bernhard Hegenberger

Sie sind der .... Besucher!

Aktuelle Termine

04.08.20   FFW-Übung

01.09.20   FFW-Übung

02.10.20   Kesselfleischessen

06.10.20   FFW-Übung

03.11.20   FFW-Übung

14.11.20   FFW-Versammlung

01.12.20   FFW-Übung

Aktuelle Infos

Veranstaltungskalender 2020.pdf
PDF-Dokument [109.1 KB]
FFW-Übungsplan 2020.pdf
PDF-Dokument [100.2 KB]
Müllabfuhr 2020.pdf
PDF-Dokument [140.2 KB]
Pfarrbrief 14 - 19.07.-02.08.20.pdf
PDF-Dokument [868.9 KB]

Alle alten Pfarrbriefe findest Du im Pfarrbriefarchiv "Pfarrei St.Bartholomäus"