Grüß Gott in Tettenwang!

Herzlich willkommen auf der Homepage unseres Dorfes Tettenwang und Danke, dass Du unsere Internetseite ausgewählt hast. Mittlerweile haben etwa 440.000 Besucher unsere Dorfhomepage angeklickt. Auf den folgenden Seiten geben wir Dir einen Einblick in das Leben unserer 450 Einwohner, insbesondere in die engagierte Vereinsarbeit sowie über unsere aktive Pfarrgemeinde St. Bartholomäus.  Nicht zu kurz kommen soll auch die Information über Wissenswertes und Aktuelles. Wir wünschen Dir beim virtuellen Rundgang durch unsere Pfarrei eine angenehme Zeit, viel Freude und vor allem, dass Du das findest, was Du ganz persönlich suchst!  Wir freuen uns über ein Feedback!

Traumsonnenschein und toller Schnee...

Während gut vor einer Woche noch in vielen Wintersportgegenden der Katastrophenalarm ausgelöst wurde und Skifahrten nicht möglich waren, zeigten sich am vergangenen Samstag 58 Wintersportler aus Tettenwang von dem super Schnee und dem ganztägigen Sonnenschein regelrecht beglückt und total froh. Bestens organisiert hatte die Dorfschifahrt, wie schon im letzten Jahr, Thomas Eisenmann. Chauffeur Hans Holzapfel von Busreisen Helmuth Hengl aus Hiendorf startete pünktlich um 5 Uhr an der Bushaltestelle in der Dorfmitte – und schnurstracks gings über die belebte Autobahn ins Skigebiet Kaiser nach Söll. Dort angekommen trennte sich die Gruppe in Schifahrer, Rodler und Bergwanderer. Bei traumhaftem Winterwetter mit ganztägigem Sonnenschein starteten die Schifahrer mit der Gondel direkt zur 1828 Meter hoch gelegenen Hohen Salve, dem Aussichtsberg zwischen Kufstein, Wörgl und Kitzbühel in Tirol. „Die Aussicht ist heute grandios, die Schneeverhältnisse hervorragend – und natürlich die Stimmung bei den Schifahrern untereinander prächtig“, so Feuerwehrkommandant Bernhard Eberl, der mit einem starken Team seiner Floriansjünger vertreten war. Groß war auch die Teilnahme der Ministrantenschar unter Leitung von Theresa Schmailzl, die den ganzen Tag über nicht vom Rodel kamen und den Winteraufenthalt bis zum Abwinken genossen.  Super schön war die Gemeinschaft beim Mittagessen in der Stöckl Alm, bei dem es Kaiserschmarrn, Tiroler Gröstl oder auch einen Hütten-Grillteller gab. Nach zahlreichen Berg- und Talfahrten startete gegen 16 Uhr der Apre Schi in der nahegelegenen Moonlightbar – ein unvergesslicher Aufenthalt für viele Schifahrer. Wohlbehalten kehrten die 58 Tettenwanger spätabends wieder in der wunderschönen Heimat „Denwang“ zurück. Eines stand bei den Teilnehmern jetzt schon fest: „2020 fahren wir wieder zur Dorfschifahrt“.

Floriansjünger helfen im Schneechaos

„Der Klimawandel ist in aller Munde. Seit 2011 hatten wir keine weißen Weihnachten mehr. Und dies wird in den nächsten Jahren noch schlimmer. Schnee gibt’s nur noch in hohen Lagen“ – so die Kommentare der letzten Wochen. Doch seit einer Woche sorgt starker Schneefall für extreme Winterverhältnisse in Oberbayern. Meteorologen vom Deutschen Wetterdienst rechnen mit einer neuen Unwetterfront an diesem Wochenende. Zwei Menschen verloren bereits ihr Leben: Ein 9jähriger Junge wurde von einem Baum erschlagen und der Fahrer eines Räumfahrzeugs verunglückte in Lenggries. Viele Gemeinden waren zwischenzeitlich von der Außenwelt abgeschnitten. Der Deutsche Wetterdienst rechnet ab Samstagabend mit neuen starken Schneefällen in der Alpenregion. Im Dauereinsatz sind Hunderte Feuerwehrmänner und Helfer vom THW, u.a. auch drei Floriansjünger unserer „Denwanger Feuerwehr“ mit den beiden Kommandanten Bernhard Eberl & Simon Hecker und Alexander Moser. Hier ein paar Bilder von den drei Floriansjüngern.

Mit dem Frauenbund am 5.April ins Equilaland

Zahlreiche Aktionen haben die Mitglieder des Frauenbundzweigvereins Tettenwang im neuen Jahr vor, denn folgende Termine stehen bereits fest: Start ins neue Jahr ist derzeit mit den Treffen für die Faschingsvorbereitungen. Zum Weiberfasching lädt der KDFB am Freitag, 22. Februar, zum „Gaulwirt“ ein. Im Gegenzug besuchen die Tettenwanger Frauen die Weiberbälle am 28.Februar in Hagenhill und am 4.März in Lobsing. Zum Weltgebetstag Anfang März 2019 lädt der KDFB Tettenwang in die Tettenwanger Pfarrkirche St. Bartholomäus ein. In der Fastenzeit laden die Frauen zur Kreuzwegandacht ein, und des Weiteren werden Palmbüscherl und Osterkerzen angefertigt. Ein Höhepunkt wird sicher der Tagesausflug zu Equila in München, der am Freitag, 5.April, startet. Das Programm sieht einen Stadtbummel in der Münchner Innenstadt oder im Equila-Land vor und um 19.30 Uhr die Abendvorstellung der Show Equila. Die Kosten für den Bus belaufen sich auf 18 Euro, die Kosten für Equila sind unter www.cavalluna.com einsehbar, diese richten sich je nach Kategorie. Ab sofort nimmt Schriftführerin Claudia Kraus Anmeldungen und Anzahlung persönlich oder telefonisch unter (09446) 91 85 86 bis spätestens 10.Februar, an. Natürlich können neben den Frauenbundmitgliedern auch sehr gern alle Interessierten mitfahren.

 

 

Christopher Sweeney neuer Stammtischchef

Während es draußen schneite und kalt war, hatte Hopfenwirt Michael Forster drinnen eine warme Stube vorbereitet. Es ist Donnerstagabend, wie jede Woche – aber am 1. Donnerstagstreffen des neuen Jahres ist immer etwas Besonderes angesagt. Seit nunmehr 40 Jahren treffen sich die Stammtischler im Vereinslokal zu ihrer Generalversammlung. Bei den Neuwahlen des kompletten Vorstandsteams gab es  im Jubiläumsjahr einen neuen Stammtischchef: der 36jährige Christopher Sweeney tritt in die Fußstapfen des langjährigen Vorsitzenden Karlheinz Hecker – neuer Schatzmeister ist künftig Sebastian Schmailzl, der den legendären Kassier Michael Eberl nach 30 (!) jährigem Dienst ablöst. Den vollständigen Bericht und Fotos gibts hier!

 

 

STERNSINGER sammeln 1.644,40 € für Peru

Am Vorabend des Festtages der Heiligen Dreikönige Kaspar, Melchior und Balthasar, feierten die Gläubigen der Pfarrgemeinde Tettenwang die Weisen, Magier und Astrologen aus dem Osten, die nach Bethlehem kamen, um den neugeborenen König der Juden zu suchen. In den meisten Krippen werden Caspar als Myrrhe schenkender Afrikaner, Melchior als Goldschätze überreichender Europäer und Balthasar als asiatischer König gezeigt, der Weihrauch zur Krippe bringt. Als Schutzpatrone der Reisenden, Pilger, Kaufleute, Gastwirte und Kürschner werden die Heiligen Dreikönige verehrt.  Seit 1958 fördert das Kindermissionswerk die Sternsingeraktion, bei der in diesem Jahr wieder 16 Ministranten am 2. Januar als Könige verkleidet Spenden für ihre Not leidenden Altersgenossen in den Entwicklungsländern sammeln. Viel Applaus gab es beim Festgottesdienst mit Pfarrer Wolfgang Stowasser, als Oberministrantin Theresa Schmailzl das höchste Spendenergebnis aller Zeiten in der Pfarrei verkündete: 1.644,40 Euro spendeten die Gläubigen für die Sternsingeraktion für behinderte Kinder im südamerikanischen Peru. Die Tettenwanger Sternsinger trugen die Botschaft vom Neugeborenen Jesus von Haus zu Haus und schrieben an die Türbalken der 125 Haushalte im Ort und in den Weilern Bruckhof, Ziegelstadel und Althexenagger „20 C+M+B 19“ - Christus-Mansionem-Benedicat“. In den letzten 16 Jahren sammelten die Tettenwanger Sternsinger die beachtliche Summe von 24.000 Euro für Kinder in Not.

"Tanzfit" für den Gartlerball 2019

Bald beginnt wieder die närrische Faschingszeit und viele lustige Menschen werden wieder das Tanzbein bei den Faschingsbällen schwingen. Leider hat deren Anzahl in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich abgenommen. Dagegen wollen Reinhard Eberl und Richard Feigl vom Tettenwanger Obst- und Gartenbauverein Tettenwang etwas unternehmen und laden deshalb alle Interessierten – Jung und Alt, weiblich oder männlich – zu einen vier Abend umfassenden Tanzkurs ein. Start ist am Sonntag, 20.Januar, um 18 Uhr im Landgasthof „Zum Gaulwirt“ in Tettenwang. Eingeladen dazu sind alle, die erstmals Tanzschritte wagen wollen oder ihre Tanzschritte auffrischen wollen – d.h. der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene bestens geeignet – unabhängig davon ob Mitglieder oder Nichtmitglieder beim Obst- und Gartenbauverein Tettenwang. Neben den Grundschritten für Dreher, Walzer etc. werden auch Standardtänze sowie neue Tanzformationen beigebracht. Die Kosten belaufen sich auf 50 Euro pro Teilnehmer für die vier Abend. Die weiteren Tanztermine sind am 27.Januar von 15.30 Uhr bis 17 Uhr, am 3. Februar von 15.30 Uhr bis 17 Uhr und am 10.Februar von 18 bis 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Anmeldung bis zum 13. Januar beim 1.Vorsitzenden Reinhard Eberl, Telefon (09446) 91 95 97 oder beim 2.Vorsitzenden Richard Feigl, Telefon (09446) 91 05 08.

Rückblick 2018 Pfarrei St. Bartholomäus

„Meine Zeit steht in deinen Händen“ – dieses Lied aus dem Gotteslob ist für das Gros der Dorfbewohner von Tettenwang ein starkes Fundament, denn mit dem Segen Gottes geht im manchmal nicht einfachen Leben alles leichter. Das gute Miteinander stellten die 450 Kinder, Jugendliche und Erwachsenen des Altmannsteiner Ortsteils im abgelaufenen Jahr 2018 mehrfach unter Beweis – dies zeigt der folgende Jahresrückblick. Den vollständigen Bericht gibts hier!

 

 

 

4.346,62 Euro für "Schwangere in Not"

Ein klares Signal der Nächstenliebe setzten die Gläubigen des Pfarrverband Altmannstein-Hagenhill-Mendorf-Sollern-Steins-dorf-Tettenwang in der Adventszeit mit der Hilfsaktion „Babyflasche“ von 1000plus. Auch wenn die Babyflaschenaktion bereits vor zwei Jahren in den sechs Pfarreien des Pfarrverbands vorgestellt wurde, nahmen sich zwei Verantwortliche dieser Hilfsorganisation auch im November die Zeit und berichteten während des Gottesdienstes von der extremen starken Nachfrage von Schwangeren. Nach einer dreiwöchigen Sammlung der grün-weißen Babyflaschen wurden diese vom Projekt 1000plus „Hilfe statt Abtreibung“ abgeholt – und gestern stand das überaus stolze Ergebnis fest: mit 4.346,62 Euro unterstützt der Pfarrverband zahlreiche Schwangere in ihrer großen Not. Den vollständigen Bericht gibts hier!

Kellerdecke noch vor Weihnachen fertig

Unbeschreiblich groß war der Tatendrang im Jahr 2018 bei vielen Tettenwanger Bürgerinnen und Bürger. Nach rund siebenjährigen Planungen starteten im Spätsommer „endlich“ die Bauarbeiten für das neue Dorfgemeinschaftshaus. Nach dem tagelangen Abriss des ehemaligen Schulhauses aus dem Jahr 1860 folgte das Ausbaggern der Fundamente durch den Baggerbetrieb Schmidt aus Attenzell. Schlag auf Schlag ging es in den letzten Wochen bei der Baufirma Dieter Goppold aus Einthal, welche die Baugrube absicherten und ein entsprechend stabiles Fundament im DGH anfertigten. Trotz des mittlerweile schlechten Wetters gingen die Bauarbeiten unvermindert weiter, sodass die Maurer den Keller zu drei Viertel betonierten und die Nordseite des DGH im Kellergeschoss mit Ziegelsteinen mauerten. Letzte Woche wurde die Filigrandecke angebracht und noch vor Weihnachten soll die Kellerdecke noch betoniert werden. Hier gibts weitere Informationen und Bilder!

Der Frauenbund Tettenwang unterstützt auch heuer die Aktion "Solibrot". Nach dem Gottesdienst am kommenden Sonntag, der um 8.30 Uhr beginnt, bieten die Frauen die Solibrote für je zwei Euro zum Verkauf an. Der Erlös kommt Projekten in Osttimor zugute, die die Rechte der Frauen gegenüber der Gesellschaft einfordern und durchsetzen.

Am Freitag, 31. März, von 9 bis 12 Uhr und ab 18 Uhr heißt der Frauenbundzweigverein alle Interessierten zum Palmbüschel binden im ehemaligen Schulhaus willkommen. Zusammen mit den selbst gebastelten Osterkerzen werden die Palmbüschel am Samstag, 1. April, beim Pfarrfamilienabend ab 20 Uhr im Gasthaus zum Gaulwirt den Pfarrangehörigen zum Kauf angeboten. Der Frauenbund bittet um zahlreiche Unterstützung.

Tettenwang: - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/lokales/riedenburg/Tettenwang-Solibrot-und-Palmbuescherl;art602,3342309#plx1805099512
Der Frauenbund Tettenwang unterstützt auch heuer die Aktion "Solibrot". Nach dem Gottesdienst am kommenden Sonntag, der um 8.30 Uhr beginnt, bieten die Frauen die Solibrote für je zwei Euro zum Verkauf an. Der Erlös kommt Projekten in Osttimor zugute, die die Rechte der Frauen gegenüber der Gesellschaft einfordern und durchsetzen.

Am Freitag, 31. März, von 9 bis 12 Uhr und ab 18 Uhr heißt der Frauenbundzweigverein alle Interessierten zum Palmbüschel binden im ehemaligen Schulhaus willkommen. Zusammen mit den selbst gebastelten Osterkerzen werden die Palmbüschel am Samstag, 1. April, beim Pfarrfamilienabend ab 20 Uhr im Gasthaus zum Gaulwirt den Pfarrangehörigen zum Kauf angeboten. Der Frauenbund bittet um zahlreiche Unterstützung.

Tettenwang: - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/lokales/riedenburg/Tettenwang-Solibrot-und-Palmbuescherl;art602,3342309#plx1805099512
Der Frauenbund Tettenwang unterstützt auch heuer die Aktion "Solibrot". Nach dem Gottesdienst am kommenden Sonntag, der um 8.30 Uhr beginnt, bieten die Frauen die Solibrote für je zwei Euro zum Verkauf an. Der Erlös kommt Projekten in Osttimor zugute, die die Rechte der Frauen gegenüber der Gesellschaft einfordern und durchsetzen.

Am Freitag, 31. März, von 9 bis 12 Uhr und ab 18 Uhr heißt der Frauenbundzweigverein alle Interessierten zum Palmbüschel binden im ehemaligen Schulhaus willkommen. Zusammen mit den selbst gebastelten Osterkerzen werden die Palmbüschel am Samstag, 1. April, beim Pfarrfamilienabend ab 20 Uhr im Gasthaus zum Gaulwirt den Pfarrangehörigen zum Kauf angeboten. Der Frauenbund bittet um zahlreiche Unterstützung.

Tettenwang: - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/lokales/riedenburg/Tettenwang-Solibrot-und-Palmbuescherl;art602,3342309#plx1805099512

Wir haben eine Hoffnung -

und die Hoffnung hat einen Namen:

Jesus Christus!

 

Diese Website lebt vom Ideenreichtum "vieler". Ich freue mich über Feedbacks und Hinweise! Sendet mir Bilder aus unserem Ort oder von Aktionen der örtlichen Vereine und Gemeinschaften an diese eMail-Adresse: info@tettenwang.info

 

Ich wünsche Euch viel Freude beim Informieren, Anschauen und Finden!

Euer Bernhard Hegenberger

Aktuelle Termine

25.01.19  Gschneiter-Feier FFW

02.02.19  OGV-Jahresversammlung

02.03.19  Gartlerball

13.03.19  PGR-Sitzung

26.05.19  OGV-Ausflug

05.04.19  KDFB-Ausflug München
30.05.19  Vatertagsfeier Stammtisch

23.06.19  KLJB-Johannisfeier

29.06.19  Dorffest Metzgerhalle

06./07.19  Altötting-Radtour

26.-28.07. Zeltlager "Am Kiefer"

02.10.19  Kesselfleischessen FW-Haus

16.11.19  FFW-Generalversammlung

19.12.19  Stammtisch-Weihnacht

 

 

DGH-Aktuell:

Sie sind der .... Besucher!

Besuchen Sie uns wieder!

Aktuelle Infos

Pfarrkalender 2019.pdf
PDF-Dokument [106.4 KB]
FFW-Übungsplan 2019.pdf
PDF-Dokument [67.5 KB]
Müllabfuhrtermine 2019.pdf
PDF-Dokument [95.3 KB]

Sie erreichen uns