Katholische Landjugend

Tettenwang

gegründet 1928 als Burschenverein

KLJB Vorstand seit 16.12.2018

 

1.Vorsitzender Jonas Treffer

2. Vorsitzender Johannes Fischer

Schriftführer Jakob Hegenberger

Kassier Felix Eberl

Beisitzer Thomas Resch

Beisitzer Simon Pfaller

 

Fahnenabordnung Burschenfahne:

Michael Bogenberger, Paul Eisenmann und Maximilian Beischl

 

Fahnenabordnung Mädchenbanner:

Theresa Bogenberger, Selina Koch, Sophie Stopfer und Veronika Hecker

 

Chronik der KLJB Tettenwang

Der Chronik der KLJB Tettenwang zu entnehmen, wurde der damalige „Burschenverein“ 1928 gegründet, am 25.Mai 1931 hielt der neu gegründete Verein seine Fahnenweihe ab. Wie aus dem Protokollbuch zu entnehmen ist, wurde am 27.Februar 1947 der „Burschenverein“ nach den Kriegswirren wieder belebt. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich der „Burschenverein“ zur „Katholischen Landjugendbewegung Tettenwang“ namentlich geändert. Wie schon beim Burschenverein, steht Geselligkeit und Förderung der Gemeinschaft im Mittelpunkt. Am Freitag, 4. August 2006 feierten wir unser 75-jähriges Bestehen mit einer großen Rocknacht, mit der Band "SHARK"! Der festliche Gottesdienst und der Umzug mit den Vereinen fanden am Sonntag, 6. August 2006 statt.

Wie aus dem Protokollbuch zu entnehmen ist, wurde am 27.Februar 1947 der „Burschenverein“ nach den Kriegswirren wieder belebt. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich der „Burschenverein“ zur „Katholischen Landjugendbewegung Tettenwang“ namentlich geändert. Wie schon beim Burschenverein, steht Geselligkeit und Förderung der Gemeinschaft im Mittelpunkt.

 

Am 25.Mai 1931 hielt der neugegründete Burschenverein Tettenwang seine Fahnenweihe im Rahmen eines schönen Festes. Im Mittelpunkt steht die neue Fahnen des Burschenvereins - heute der Katholischen Landjugendbewegung Tettenwang.

 

Am 6.August 2006 feierten die Jugendlichen der KLJB das 75.Gründungsfest

 


75 Jahre - Bildergalerie

Sie sind der Besucher....

Aktuelles im Dorf...

Müllabfuhr 2021.pdf
PDF-Dokument [450.5 KB]