Lucky Luke erobert Weiberball beim Gaulwirt

Närrisch, sehenswert kostümiert und äußerst stimmungsvoll – so könnte man die Attribute des „Denwanger Weiberball 2018“ des Frauenbunds beschreiben. Lustige und bunt kostümierte Maschkerer aus der ganzen Umgebung am Freitagabend zum Landgasthof „Gaulwirt“ gekommen, um bei Klängen der Band Mix2Max das Tanzbein zu schwingen.

Früchtchen, Clowns und Kreuzfahrtkapitän begeistern

Traditionell am Freitag vor der Faschingswoche lud der örtliche Frauenbund zum legendären „Denwanger Weiberball“ ein. Im gutgefüllten Gaulwirts-Saal kannte der Ideenreichtum der vielen Maschkerer aus den umliegenden Nachbarorten und natürlich dem Veranstalterort keine Grenzen. Kein Wunder, das es die Jury bei der Maskenprämierung schwer hatte, die schönsten Gruppen herauszufinden und auszuzeichnen.  So kreuzte der benachbarte Frauenbund als Hagenhill als Matrosen und Stewarts mit Kreuzfahrtkapitän auf. Als „freche Früchtchen“ spielten sich die aus Lobsing kommenden Frauen auf und aus Kösching marschierten bunte Clowns mit roter Nase und bunten Perücken in den Forstersaal ein. Als „Bengerl“ verkleidet holten sich die jungen Tettenwanger Mädchen viel Applaus beim Publikum ab. Bei den gastgebenden Frauenbundmitgliedern aus Tettenwang herrschte Wilder Westen. „Eward mit den Scherenhänden“ (Edith Hecker) trumpfte mit seinen Models auf (Gertraud Schmailzl, Marlene Hupfer, Gabi Sedlmeier, Maria Riedl und Regina Siniscalco). Edward, ein künstlich erschaffener Mensch, ist noch nicht ganz vollendet, als sein Erfinder stirbt. Statt Händen ist Edward mit einer komplizierten Scheren-Konstruktion ausgestattet.

 

Lucky Luke stürmt auf das Frauenbundparkett

Er ist wieder in der Stadt – die Rede ist von Lucky Luke (Claudia Kraus) – und er hat alle Hände voll zu tun, um für Recht und Ordnung zu sorgen. Sein Ziel ist, die gefährlichen vier Dalton-Brüder (Karola Hecker, Birgit Schmailzl, Bianca Brunner und Gerda Brunner vertreten durch Nicole Kraus) der Ma Dalton (Anita Koch) hinter Schloss und Riegel zu bringen. Aber mit Hilfe einer Feile im Kuchen versteckt, gelingt ihnen die legendäre Flucht aus dem Gefängnis. Nur kurze Zeit können sie aber die Freiheit genießen, ehe sie beim Überfall auf die Postkutsche wieder von Luke geschnappt werden. Bevor sie dem Haftrichter vorgeführt werden und ins Kittchen wandern, gewährt ihnen Lucky Luke eine letzte Bitte, und zwar noch einmal den Saloon zu besuchen. Dort spielt der Pianospieler (Petra Schmailzl) auf und der Barkeeper (Bettina Pöppel) serviert Whiskey. Zur Freude aller traten zum Abschluss der Show die feschen Saloon Girls (Bilde v.l.n.r. Veronika Hecker, Celina Koch, Anita Eisenmann, Theresa Schmailzl, Sophie Stopfer und Bianca Brunner) mit einem fetzigen Cancan auf. Krönender offizieller Abschluss war die mit 300 tollen Preisen besetzte Tombola. Für viel Stimmung bis über Mitternacht hinaus sorgte die Musikband Mix2Max.

Alle Tettenwanger Frauen sind in der närrischen Zeit noch zu den Weiberbällen der benachbarten Frauenbundzweigvereine eingeladen, und zwar in Hagenhill am Unsinnigen Donnerstag, 8.Februar und in Lobsing am Rosenmontag, 12.Februar. Die gemeinsame Abfahrt ist jeweils um 19.30 Uhr am ehemaligen Schulhaus.

 

 

Shopping Queen beim Weiberfasching 2017

Der „Denwanger Weiberfasching“ hält was er verspricht: närrisch, sehenswert kostümiert und stimmungsvoll – so kann man den Weiberfasching 2016 des Frauenbunds beschreiben. Lustige und bunt kostümierte Maschkerer aus der ganzen Umgebung am Freitagabend zum Landgasthof „Gaulwirt“ gekommen, um bei Klängen der Band Mix2Max das Tanzbein zu schwingen.

Gartenzwerge und zarte Rehlein

Riesengroß war der Ideenreichtum der vielen Maschkerer, die aus Tettenwang und den umliegenden Nachbarorten einmarschierten. Kein Wunder, das es die Jury nicht einfach hatte, die schönsten Gruppen bei der Maskenprämierung herauszufinden und auszuzeichnen.  Kostümiert als Punker trumpften die Lobsinger Frauen auf. Als „feine Gesellschaft“ zeigten die Hagenhiller Frauen, wo es im Leben langgeht. Als zarte Rehlein und Cowgirls holten sich die jungen Tettenwanger Mädchen viel Applaus. Als vollmaskierte Gartenzwerge waren die „Schmidt-Mädels“ aus Tettenwang eine Augenweide. Schließlich stürmten Zombies, Pink Ladys, Venezianer mit Gondoliere und viele weitere bunte Gesichter den Forster-Saal bei der Maskenprämierung.

„Shopping-Queen mit Guido Maria Kretschmer“

Highlight des Abends war sicherlich der Auftritt des Tettenwanger Frauenbunds, der mit viel Applaus von den Ballbesucherinnen honoriert wurde. In einer sehenswerten Showeinlage präsentierte der gastgebende Frauenbund Tettenwang die Freitagshow „Shopping-Queen“ mit charmanten Gastgeber Guido Maria Kretschmer (alias Bettina Pöppel). Das aktuelle Modethema der Woche lautete: „Abrissparty – die letzte Party im Denwanger Schulhaus“. Neben einem kurzen Wochenrückblick führte eine Shoppingtour mit Heidi (Anita Eisenmann) und ihrer Begleitung (Petra Schmailzl) zum Kaufhaus Körndl nach Altmannstein und zum Denwanger Starfrisör. Lustiges und Kurioses aus dem Dorfleben bereicherte die Showeinlage – dazu gab es viele Applaus. Krönender offizieller Abschluss war die mit 250 tollen Preisen besetzte Tombola. Für viel Stimmung bis über Mitternacht hinaus sorgte die Band Mix2Max.

 

Auf Hochtouren läuft der Fasching im Altmannsteiner Ortsteil Tettenwang am Faschingssamstag, 25. Februar, beim Gartlerball des Obst- und Gartenbauvereins. Alle Tettenwanger Frauen sind zu den Weiberbällen der benachbarten Frauenbundzweigvereine eingeladen, und zwar in Hagenhill am Unsinnigen Donnerstag, 23. Februar, und in Lobsing am Rosenmontag, 27. Februar.

 

 

 

Weiberfasching 2016 mit Knieballett

Tosenden Applaus gab es für das sehenswerte „Knieballett“ des gastgebenden Frauenbunds Tettenwang

Närrisch, sehenswert kostümiert und stimmungsvoll ging es beim Weiberfasching 2016 des Frauenbundzweigvereins am Freitagabend beim Gaulwirt zu. Musikalisch trumpfte die Band Mix2Max den ganzen Abend über auf – die vielen Maschkerer belohnten dies mit vielen Tanzeinlagen. Wie schon in den Vorjahren war der Ideenreichtum der vielen Frauen aus Tettenwang und den umliegenden Nachbarorten wieder riesengroß. Kein Wunder, das es die Jury nicht einfach hatte, die schönsten Gruppen bei der Maskenprämierung herauszufinden und auszuzeichnen.  Aus dem „Wilden Westen“ kam eine Frauengruppe aus Hagenhill und der Lobsinger Frauenbund zeigte sich mit vielen Märchengestalten von seiner schönsten Seite. Vom benachbarten Frauenbuch Schambach/Buch marschierten süße Früchtchen auf. Eine Augenweide waren Zebras mit Nachwuchs, Sixtees in Petticoat und vollmaskierte Venezianer – unter denen sich auch zwei Männer versteckten. Der gastgebende Frauenbund Tettenwang entführte die Ballgäste mit bunten Kostümen ins Bollywood. Den vollständigen Bericht kannst Du der folgenden PDF entnehmen!

 

Weiberfasching 2016.pdf
PDF-Dokument [408.2 KB]

Weiberfasching 2015

Weiberfasching 2015.pdf
PDF-Dokument [342.0 KB]

Weiberfasching 2014

Weiberfasching 2014.pdf
PDF-Dokument [369.6 KB]

Weiberfasching 2013

Weiberfasching 2013.pdf
PDF-Dokument [36.7 KB]

Weiberfasching 2012

Weiberfasching 2012.pdf
PDF-Dokument [35.7 KB]

Weiberfasching 2011

Weiberfasching 2011.pdf
PDF-Dokument [36.5 KB]

Weiberfasching 2010

Weiberfasching 2010.pdf
PDF-Dokument [47.4 KB]

Weiberfasching 2009

Weiberfasching 2009.pdf
PDF-Dokument [35.6 KB]

Weiberfasching 2008

Weiberfasching 2008.pdf
PDF-Dokument [35.1 KB]

 

 

 

 

Bildergalerie Weiberfasching der Jahre 2000 bis 2009

07.10.18   Erntedankfest

24.10.18   PGR-Sitzung Schulhaus

25.11.18   Ministrantenaufnahme

 

Aktuelle Termine

Sie sind der .... Besucher!

Besuchen Sie uns wieder!

Aktuelle Infos

Ab sofort können Termine und Veranstaltungen für 2017 gemeldet werden. Ich nehme diese im Pfarrkalender auf!

Pfarrkalender 2018.pdf
PDF-Dokument [106.4 KB]
FFW-Übungsplan 2018.pdf
PDF-Dokument [151.6 KB]

Sie erreichen uns