Maibaumaufstellen am 1.Mai am Sportplatz

Das Maibaumaufstellen gehört bei der KLJB Tettenwang zum festen Bestandteil des Terminkalenders. Doch bevor der geschmückte Baum aufgestellt werden kann, stehen umfangreiche Vorbereitungen, wie z.B. Kranzbinden an. Treffpunkt am Montag, 1. Mai, ist für alle KLJB-Mitglieder um 8 Uhr beim neuen Kinderspielplatz am Sportplatz. Ab 9.30 Uhr wird dann der geschmückte Maibaum unter Regie der örtlichen Feuerwehr und der Katholischen Landjugendbewegung unter Mithilfe der Dorfbevölkerung aufgestellt. Nach getaner Arbeit laden die Jugendlichen der Landjugend die gesamte Dorfbevölkerung zum Mittagessen und gemütlichen Beisammensein unter dem Maibaum ein. Neben verschiedenen Getränken servieren dieses Jahr erstmals Currywurst mit Pommes oder Kartoffelsalat sowie Würstl und Steaks. Nähere Informationen bei dem KLJB-Vorsitzenden Jonas Treffer, Telefon (09446) 24 02.

 

 

Landjugendball beim TREFFER am 13.Januar

Hoch her gehen wird es am kommenden Freitagabend, 13. Januar, beim diesjährigen Landjugendball. Jahrzehntelang fand der Ball der Landjugend im Vereinslokal Michael Forster in Tettenwang statt – aber nach dem der dortige Saal umgebaut wurde, mussten die Jugendlichen letztes Jahr schon auf das Tanzhaus Treffer in Aschbuch ausweichen. Zum 2.Mal steigt der allseits beliebte „Denwanger Landjugendball“ ab 20.30 Uhr in Aschbuch „beim Treffer“. „Die schönsten Maschkerer werden bei der Maskenprämierung gewürdigt“, so Landjugendchef Jonas Treffer. Musikalisch wird DJ BEKAY mit flotten Rhythmen und Tanzmusik die Faschingsgäste durch den Abend führen. Die KLJB’ler laden dazu alle Faschingsfreudigen – Jung und Alt- herzlich ein. Die Landjugend organisiert für die Fahrt nach Aschbuch einen großen Bus für die KLJB und die FFW Tettenwang. Abfahrt ist um 19.30 Uhr am ehemaligen Schulhaus in Tettenwang, die Rückfahrt ist gegen 3 Uhr geplant. Umgehende Anmeldung wegen der verbindlichen Busreservierung bei Jakob Hegenberger, Telefon (09446) 91 01 96.

Freiwillige Helfer für Faschingswagenbau gesucht

Auch wenn das Jahr 2017 noch recht jung ist und nur wenige Tage vergangen sind, haben die KLJB´ler den Fasching schon fest im Blick. Traditionell nehmen die Jugendlichen mit einem Faschingswagen an den Umzügen in Kösching, in Essing und in Altmannstein teil. Ab sofort treffen sich die Jugendlichen von Montag bis Donnerstag jeweils um 17 Uhr in der Jagdhalle zum Arbeitseinsatz. Weitere Information beim Vorsitzenden Jonas Treffer, Telefon (09446) 24 02.

 

 

 

KLJB-Termine bis Jahresende 2016

Auf ein bewegtes und aktives Vereinsjahr blicken die Jugendlichen der KLJB Tettenwang zurück. Und in den kommenden zwei Monaten stehen noch zahlreiche wichtige Termine an. Wie in der kürzlichen Vorstandssitzung besprochen starten die Jugendlichen traditionell die Altkleidersammlung, dieses Jahr am Samstag, 5. November. Treffpunkt ist um 8 Uhr am ehemaligen Schulhaus. Alle Dorfbewohner sollen die Hilfsaktion mit den bereitgestellten Säcken bestmöglich unterstützten. Krönender Höhepunkt des KLJB-Jahres ist die feierliche Neuaufnahme von Mitgliedern am Vorabend des Christkönigssonntags, 19. November. Um 19 Uhr gestalten die Jugendlichen den Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Bartholomäus mit. Dieses Jahr werden vier Jugendliche in die rund 80 Mitglieder zählende KLJB aufgenommen, und zwar Stopfer Sophie, Frank Johannes, Pfaller Simon und Weggel Jonas. Nach der kirchlichen Feier folgt die gebührende Aufnahme der "Neuen" bei unterhaltsamen spielen im Jugendraum des ehemaligen Schulhauses. Traditionell bietet die KLJB am 6.Dezember für die Dorfkinder wieder den Nikolausdienst an. Anmeldung bis spätestens 4. Dezember bei Michaela Schmidt, Telefon (09446) 25 16. Die Weihnachtsfeier 2016 steigt bei den Jugendlichen am Samstagabend, 10. Dezember. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Schulhaus, von dort wird dann gemeinsam ins fünf Kilometer entfernte Wirtshaus Gut Schwaben marschiert und dort gemeinsam Brotzeit gemacht. Weiterer Höhepunkt des Jahresprogramms ist am 3.Adventssonntagabend, 11. Dezember, die Jahreshauptversammlung. Alle Mitglieder sind um 19 Uhr ins Vereinslokal Michael Forster eingeladen. Neben den Rechenschaftsberichten des Vorsitzenden Markus Koch und Schatzmeister Jakob Hegenberger stehen Neuwahlen der kompletten Vorstandschaft an. Gewählt werden die Vorsitzenden der Burschen und Mädchen sowie deren Stellvertreter. Des Weiteren gewählt werden die Ämter von Kassenverwalter/in und Schriftführer/in. Schließlich gibt es einen Ausblick über die bereits anstehenden Termine des Jahres 2017. Nähere Informationen beim 1.KLJB-Vorsitzenden Markus Koch, Telefon (09446) 26 18

 

Vier "Neue" in der KLJB Tettenwang

Spürbaren Mitgliederzuwachs gab es bei der KLJB Tettenwang bei der Neuaufnahme am Samstagabend. Unser Bild zeigt Vorstandschaft der KLJB, den beiden Fahnenträgern und Pfarrer Wolfgang Stowasser mit den „vier Neuen“ Vereinsmitgliedern, v.l.n.r. vorne Melanie Eckinger, Maximilian Beischl, Felix Eberl und Michael Bogenberger.

 

Traditionell am Vorabend des Christkönigssonntags steht bei der engagierten Tettenwanger Landjugendbewegung (KLJB) eine große Feier ins Haus: die Rede ist von der Aufnahme neuer Vereinsmitglieder in die aktive Gemeinschaft. Pfarrer Wolfgang Stowasser gab seiner Freude in den Begrüßungsworten Ausdrucke über die zahlreich erschienenen Jugendlichen. Im Mittelpunkt des Festgottesdienstes, der früher als Jugendbekenntnistag gefeiert wurde, stand Jesus Christus, der König der Christen, der Gekreuzigte“.

 

Kreuz und Pflug – Zeichen der KLJB

„Wir freuen uns bei diesem Gottesdienst vier neue Jugendlichen in die KLJB Tettenwang aufzunehmen“, sagte zur Begrüßung der KLJB-Vorsitzender Markus Koch. Mit Weihwasser segnete Pfarrer Wolfgang Stowasser die Anstecknadeln der KLJB. Der Pflug ist ein Zeichen für Umbruch, Aufbruch, Veränderung und Vorwärtskommen sei. Das Kreuz stehe für JESUS CHRISTUS, der durch sein Leben, Sterben und seine Auferstehung den Weg in eine neue Zukunft bereitet habe. Kurz darauf steckten die KLJB-Vorsitzenden Michaela Schmidt und Markus Koch die KLJB-Zeichen an den Revers der „vier Neuen“. Mit Handschlag begrüßten sie Maximilian Beischl, Michael Bogenberger, Felix Eberl und Melanie Eckinger und hießen sie in der aktiven Tettenwanger KLJB willkommen. Die KLJB-Vorsitzenden ermutigten sie für den Dienst in der jungen und äusserst aktiven Gemeinschaft, die in den letzten Jahren auf eine beträchtliche Anzahl von 85 Vereinsmitgliedern angewachsen ist. Hoch her ging es für die KLJB-Mitglieder bei der anschließenden Aufnahmefeier und „Kennenlernfeier“ im Jugendraum des ehemaligen Schulhauses. Bei deftigem Essen, Spielen und Unterhaltungen wurde noch lange im Jugendraum gefeiert.

 

Weihnachtsfeier und Jahresversammlung

Traditionell bieten die Jugendlichen alljährlich den Nikolausdienst für die Familien an. Dieses Jahr werden wir die Kinder am Samstag, 5.Dezember, besuchen. Familien, bei den der Nikolaus kommen soll, können sich ab sofort bei Michaela Schmidt, Telefon (09446) 25 16 anmelden. Zum Ausklang des Jahres 2015 stehen den Jugendlichen der Tettenwanger KLJB noch einige Veranstaltungen ins Haus. Die Weihnachtsfeier steigt am Samstag, 12. Dezember, im Wirtshaus „Zum Dionys“ in Gut Schwaben. Dabei marschieren die Jugendlichen in einer Fakelwanderung ins fünf Kilometer entfernte Gut Schwaben. Tags darauf, am Sonntag, 13. Dezember, treffen sich alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Michael Forster. Hier wird Rückschau gehalten und die Termine 2016 festgelegt. Zum Auftakt des Jahresprogramms 2016 steigt der „Landjugendball“ am Samstag, 9. Januar. Erstmals findet dieser nicht im Vereinslokal Michael Forster, sondern im Tanzhaus Treffer in Aschbuch statt – ein Novum in der 84jährigen Landjugendgeschichte.

 

Sechs neue KLJB-Mitglieder 2014

„Mit dem Christkönigssonntag geht das Kirchenjahr zu Ende“, sagte Pfarrer Wolfgang Stowasser in seinen Begrüßungsworten in der vollgefüllten Pfarrkirche St. Bartholomäus. Seiner großen Freude Ausdruck gab der Geistliche über die vielen Jugendlichen der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB), welche die geschmückte Pfarrkirche füllten. Im Mittelpunkt des festlichen Gottesdiensts stand die „Neuaufnahme“ der sechs Jugendlichen Bogenberger Theresa, Eberl Anna, Eberl Isabella, Forster Sarah, Haag Michaela und Stuber Lukas in die aktive Tettenwanger KLJB. Mit Weihwasser segnete Pfarrer Wolfgang Stowasser die Anstecknadeln der KLJB. Der Pflug ist ein Zeichen für Umbruch, Aufbruch, Veränderung und Vorwärtskommen sei. Das Kreuz stehe für JESUS CHRISTUS, der durch sein Leben, Sterben und seine Auferstehung den Weg in eine neue Zukunft bereitet habe. Kurz darauf steckten die KLJB-Vorsitzenden Lena Schmidt und Siegfried Beck die KLJB-Zeichen an den Revers der „Neuen“ und begrüßten sie per Handschlag. Die KLJB-Vorsitzenden ermutigten sie für den Dienst in der jungen und äusserst aktiven Gemeinschaft, die in den letzten Jahren auf eine beträchtliche Anzahl von mittlerweile 85 Vereinsmitgliedern angewachsen ist. Hoch her ging es für die KLJB-Mitglieder bei der anschließenden Aufnahmefeier und „Kennenlernfeier“ im Jugendraum des ehemaligen Schulhauses. Bei deftigem Essen, Spielen und Unterhaltungen wurde noch lange im Jugendraum gefeiert.

 

 

Spürbaren Mitgliederzuwachs gab es bei der KLJB Tettenwang bei der Neuaufnahme am Samstagabend. Unser Bild zeigt die „Neuen“ an der Vereinsfahne der KLJB v.l.n.r. vorne Isabella Eberl, Sarah Forster, Theresa Bogenberger, Anna Eberl, Lukas Stuber und Michaela Haag. Hintere Reihe v.l.n.r. Lena Schmidt, Christina Hecker, Maria Hegenberger, Thomas Sedlmeier, Siegfried Beck und Pfarrer Wolfgang Stowasser

 

 

 

KLJB-Schlittenfahrt nach Christlum

Das Jahr neigt sich bald zu Ende und die KLJB Tettenwang hat für seine Mitglieder noch einiges vor. Die Weihnachtsfeier der Landjugend gestalten die Jugendlichen am Samstag, 13. Dezember, auf eine ganz andere Weise: sie brechen das erste Mal mit dem Bus zum Schlittenfahren auf. Ziel ist Christlum in Achenkirch (Österreich). Gestartet wird um 9 Uhr am ehemaligen Schulhaus, die Heimfahrt ist gegen 20 Uhr abends vorgesehen. Eingeladen sind alle Landjugendmitglieder von Tettenwang. Die Kosten für den Bus übernimmt die Landjugend, ebenso die Getränke während der Hin- und Heimfahrt. Selbst von den Teilnehmern vor Ort zu zahlen ist der Tagespass für die Schlittenfahrten sowie die Verpflegung mit Speisen und Getränke während des Tages. Die Anmeldegebühr beträgt 10 Euro und ist bei der an Anmeldung sofort zu entrichten. Anmeldungen sind verbindlich bei Alexander Ferstl bis spätestens 27. November vorzunehmen! Angemeldet ist man nur mit Zahlung der 10 Euro, bei Nichtteilnahme trotz Anmeldung werden die 10 Euro einbehalten. Höhepunkt des Jahresprogramms ist alljährlich die Generalversammlung. In diesem Jahr stehen die Neuwahlen des Vorstands im Mittelpunkt der am Sonntag, 14. Dezember, um 19 Uhr im Vereinslokal Michael Forster beginnenden Zusammenkunft. Das aktive Vereinsjahr beendet die Silvesterfeier. Mit vielen Gästen rechnen die KLJBler am Samstag, 17. Januar, beim großen Landjugendball im Gasthof Michael Forster. Für die musikalische Unterhaltung sorgen „d’Rebelln“.

 

 

Aufnahmefeier 2013

 


 

Neue KLJB´ler willkommen

 

Ihrer großen Freude Ausdruck gaben in den letzten Jahren Pfarrer Wolfgang Stowasser und Pfarrvikar Georgekutty Kalathoor bei den Gottesdienst zum Christkönigssonntag über den Besuch vieler Jugendlichen der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB), welche die schmucke Pfarrkirche St.Bartholomäus Tettenwang füllten. Im Mittelpunkt der festlichen Gottesdienste am Christkönigssonntag, dem letzten Sonntag im Jahreskreis, stehen alljährlich die „Neuaufnahme“ der Jugendlichen in die KLJB.

 

Mit Weihwasser segnen die Geistlichen die Anstecknadeln der KLJB. Der Pflug ist ein Zeichen für Umbruch, Aufbruch, Veränderung und Vorwärtskommen sei. Das Kreuz stehe für JESUS CHRISTUS, der durch sein Leben, Sterben und seine Auferstehung den Weg in eine neue Zukunft bereitet habe. Kurz darauf stecken die amtierenden KLJB-Vorsitzenden die KLJB-Zeichen an den Revers der järhlich vier bis fünf „Neuen“ und begrüßen sie per Handschlag. Die KLJB-Vorsitzenden ermutigten sie für den Dienst in der jungen und äusserst aktiven Gemeinschaft, die in den letzten Jahren auf eine beträchtliche Anzahl von mittlerweile 80 Vereinsmitgliedern angewachsen ist. Mit den Fürbitten bringen sich die Neuaufgenommenen im Festgottesdienst ein.  Hoch her geht es dann im Anschluss für die KLJB-Mitglieder bei der Aufnahmefeier und „Kennenlernfeier“ im Jugendraum des ehemaligen Schulhauses. Bei deftigem Essen, Spielen und Unterhaltungen wird noch lange im Jugendraum gefeiert. Die Bildergalerie zeigt Schnappschüsse von den Jugendlichen

Bilder von KLJB-Neuaufnahmen der letzten Jahre

 

Fußball-WM 2010

Deutschland gewinnt 4:0 gegen Argentinien
Public Viewing bei der KLJB und Motorradfreunde


Ein unvergessliches und besonderes Erlebnis für Dutzende Jugendliche und Erwachsene war die Fußball-WM im Jahr 2010. Beim Public Viewing in der Eisenmannhalle wurde das Spiel der Deutschen Mannschaft gegen Argentinien leidenschaftlich verfolgt. Und dann war es passiert: nach 2 Minuten ging die deutsche Mannschaft durch ein wunderbares Tor von Thomas Müller (FC Bayern München) mit 1:0 in Führung - alle waren aus dem Häuschen. „Deutschland vor - noch ein Tor“ – so sangen die vielen Fans - die Freude kannte keine Grenzen. Und dann fielen das 2:0 - das 3:0 und schließlich das 4:0 - unglaublich! Die Stimmung in der Halle kannte keine Grenzen und dies bei etwa 40 Grad im Schatten! Mit Trommelschlägen heizte Oberministrant Alexander Moser die Stimmung an. Gespannt verfolgten die "Waidmänner" Hans, Emil und "da Kraus" das Top-Viertelfinalspiel. Theresa ließ ihre Vuvuzela erklingen - das störte niemand - auch wenn es sehr laut war. Spannung pur - werden die Argentinier durch Messi doch noch ein Tor schießen?  Nein, es blieb beim 4:0 Sieg der deutschen Nationalmannschaft!  Gratuliere Deutschland! Fußballfan  PAUL war begeistert vom 4:0 Sieg. Tettenwang hat viele Fußballfans - da ist es um den Nachwuchs gut bestellt.

Aktuelle Termine

10.12.17    Jahresversammlung KLJB

16.12.17   Roratemesse 6.30 Uhr

25.12.17   Weihnachtsgottesdienst

31.12.17   Jahresschlussgottesdienst

13.01.18   Landjugendball Aschbuch

14.01.18   Kuchenverkaufsaktion

17.01.18    PGR-Sitzung Schulhaus

Sie sind der .... Besucher!

Besuchen Sie uns wieder!

Aktuelle Infos

Ab sofort können Termine und Veranstaltungen für 2017 gemeldet werden. Ich nehme diese im Pfarrkalender auf!

Pfarrkalender 2017.pdf
PDF-Dokument [106.7 KB]

Sie erreichen uns